Archiv der Kategorie: Kriegsrhetorik

Propaganda der Bundeswehr

Unter dem Titel „Ethnologen in Flecktarn“ hat Die Zeit einen kritischen Artikel von Peter Dausend zur Propaganda der Bundeswehr (6.8.2015) veröffentlicht, den wir im Rahmen unseres Projekts „Kriegsrhetorik“ auszugsweise zitieren und erörtern möchten. Advertisements

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

George Friedman: US-Geostrategie

Seit Jahrzehnten wird die Geopolitik der USA in zahlreichen Denkfabriken, wie z.B. „Rand Corporation“, „Council on Foreign Relation“, „Atlantikbrücke“ vorgedacht. Ein führender privater Think Tank ist „STRATFOR“ (Strategic Forcasting Inc), auch „Schatten-CIA“ oder „US-Geheimdienst“ genannt (vgl. Wikipedia). 

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zbigniew Brzezinski: das eurasische Schachbrett

Der Text „Einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft“, 1998 von Zbigniew Brzezinski – seit Jahrzehnten Berater der USA-Sicherheits- und Außenpolitik – geschrieben, liest sich wie eine in imperialer Sprache verfasste Anleitung für die NATO- und EU-Osterweiterung und den nunmehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Neue Macht – Neue Verantwortung“

In vielen politischen Reden heißt es, Deutschland solle ‚mehr Verantwortung in der Welt‘ übernehmen. Was impliziert dieser Anspruch und worauf gründet er sich? Ein Strategiepapier gibt Auskunft.

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die zehn Prinzipien der Kriegspropaganda

Grundzüge der modernen Kriegspropaganda bildeten sich bereits vor 100 Jahren heraus.

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Edward Bernays: Propaganda

Die Idee der Propaganda in einer globalisierten Medienwelt basiert im Wesentlichen auf den Erkenntnissen des Marketing-Strategen Edward Bernays.

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kriegsrhetorik im Überblick

Eine alte Formel besagt, Kriege brechen nicht aus, sie werden gezielt vorbereitet, durch exzessive Waffenproduktion, Waffenexport, Schmieden von Allianzen und Kriegsrhetorik.

Veröffentlicht unter Kriegsrhetorik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen